Anwendung

In der Naturheilkunde wird einer Anwendung von Royal Jelly in Kombination mit Ginseng der Vorzug gegeben, da die komplexen gesundheitsfördernden Wirkungen offenbar durch das Zusammenspiel dieser biologischen Substanzen verbessert werden. Außerdem wird durch unsere Kombination (in flüssiger Form = Trinkampulle) eine bessere Resorption im Verdauungstrakt und eine schnellere Aufnahme der Wirkstoffe im Blut erreicht.

 

Dosierung

Oftmals sind die im Handel erhältlichen Ginseng-Präparate sehr niedrig dosiert ebenso wie der Anteil an den eigentlichen Wirkstoffen, den Ginsenosiden. Um den optimalen Nutzen erzielen zu können, sollten täglich mindestens 200 mg Ginseng eingenommen werden. Der Anteil der Ginsenoside sollte zumindest sechs Prozent betragen. Da Ginseng seine Wirkung erst allmählich entfaltet, wird jedenfalls eine dreimonatige Kuranwendung empfohlen, diese kann beliebig oft wiederholt werden. Auch für Nahrungsergänzungsmittel gilt, dass eine Einnahme nur dann erfolgreich sein kann, wenn sie konsequent und regelmäßig erfolgt. Nachdem Ginseng Royal Jelly nicht nur das Immunsystem stärkt, sondern auch positiven Einfluss auf Energie und Vitalität nehmen kann, bevorzugen viele Anwender die morgendliche Einnahme einer Trinkampulle.

Bei Fragen, eventuellen Unklarheiten fragen Sie bitte ihr behandelndes Ärzteteam.

 

Was macht den Royal Jelly Ginseng der Firma FAMED so wertvoll?

  • Echter Red Panax Ginseng-Extrakt
  • Anbaugebiet Changbai-Gebirge zwischen China und Korea
  • 100 prozentiges Naturprodukt
  • Frei von Verunreinigungen und Pestiziden
  • Strengste und regelmäßige Qualitäts- und Hygienekontrollen
  • Zertifizierung FDA und GMP
  • Ernte erst nach 6-7 Jahren
  • Hoher Anteil an Ginseng (300 mg/Ampulle)
  • Sehr hoher Anteil (7%) an Ginsenosiden
  • Zusatz von 100 % reinem Royal Jelly (200 mg/Ampulle)
  • Bequeme orale Einnahme (Trinkampullen) zu je 10 ml
  • Die Flüssigkeit selbst ist in dunkelbraun, wohlschmeckend (süßlicher Kräutergeschmack).